23. September 2021

53-jährige gefunden

Die 53-jährige Vermisste, die am Dienstag von ihrer Schwester als vermisst gemeldet wurde, ist wohlbehalten zurück. In der vergangenen Nacht erkannte eine aufmerksame Sicherheitsdienstmitarbeiterin der Deutschen Bahn gegen 2 Uhr die Vermisste am Bahnhof Zoologischer Garten auf Grund der Öffentlichkeitsfahndung wieder und zog die Bundespolizei hinzu. Die Frau ist wohlauf und befindet sich wieder im Kreise ihrer Familie.

Die Vermisstenstelle des LKA Berlin bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern für die wertvollen Hinweise zu zwischenzeitlichen Sichtungen der Vermissten und ganz besonders bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der DB-Sicherheit sowie der BVG für die jederzeit gewährte Hilfe und Unterstützung.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad oder komme andere Sportaktivitäten nach.

Alle Beiträge ansehen von Dominik Totaro →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.