24. Juli 2021

Sachbeschädigungen mit politischer Motivation

Gestern Nachmittag und in der vergangenen Nacht wurden Büros einer Partei in Mitte und Treptow-Köpenick beschädigt.

Nr. 2125 – Mitte
Nach bisherigen Erkenntnissen stellte ein Zeuge gegen 15.20 Uhr Beschädigungen an einem Wahlkreisbüro in der Bartningallee fest und alarmierte die Polizei. Anfang August wurden die Scheiben des selbigen Parteibüros mittels Graffiti und Gewalteinwirkungen beschädigt. Nach provisorischer Reparatur wurde nun die rechte Scheibe erneut angegriffen. Ein Fachkommissariat des polizeilichen Staatschutzes beim Landeskriminalamt die weiteren Ermittlungen übernommen.

Nr. 2126 – Treptow/Köpenick
Bisherigen Ermittlungen zufolge wurde zwischen 3.30 – 4 Uhr ein Parteibüro in der Grünauer Straße in Köpenick durch Unbekannte mit Graffiti besprüht. Polizeikräfte stellte gegen 4 Uhr die Sachbeschädigung fest. Als die Beamten eintrafen war die blaue und rosa Farbe noch nicht trocken. Der polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt führt die weiteren Ermittlungen.

Foto: Privat Facebook(Oliver Igel SPD)

Wahlkreisbüro der SPD in Treptow/Köpenick

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad oder komme andere Sportaktivitäten nach.

Alle Beiträge ansehen von Dominik Totaro →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: