FeuerwehrMarzahn-Hellersdorf

Dachpappe in Marzahn in Brand – Rauch weithin sichtbar

Berlin-Marzahn – Großeinsatz am Dienstagnachmittag in Marzahn.

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot aus. © Oliver Lauschke

Gegen 16:10 Uhr wurde die Berliner Feuerwehr in die Marchwitzastraße nach Marzahn gerufen.

Vor Ort brannten 120 Quadratmeter Dachpappe eines im Bau befindlichen 11-geschossigen Wohngebäudes.

Der Dachstuhl steht in flammen. © Oliver Lauschke

Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, schlugen schon Flammen vom Dach des Wohnhauses. Auf dem Dach befanden sich nach Zeugenaussagen noch Bauarbeiter. Auch Explosionen waren zuhören.

Die Feuerwehr rückte mit rund 100 Einsatzkräften aus. Aufgrund des Brandes gab es eine starke Rauchentwicklung, die weithin sichtbar war.

Flammen schlugen vom Dach. © SVPictures

Derzeit geht man davon aus, das, dass Feuer infolge von Arbeiten auf dem Dach entfacht worden ist. Die Löscharbeiten dauern aktuell noch an.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"