Marzahn-HellersdorfPolizei

Zehnjährige von Auto erfasst und schwer verletzt

Berlin-Hellersdorf – Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Hellersdorf erlitt ein Mädchen schwere Verletzungen.

Das Kind erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. © Marzahn-Hellersdorf.LIVE

Nach derzeitigen Erkenntnissen überquerte eine Zehnjährige gegen 15.10 Uhr die Fahrbahn der Neue Grottkauer Straße in Höhe eines Fußgängerüberwegs und war hierbei auf einem Tretroller unterwegs. Eine 56-Jährige Hyundai-Fahrerin die in Richtung Hellersdorfer Straße unterwegs war, erfasste das Mädchen frontal mit ihrem Fahrzeug.

Wie die Polizei in einer Meldung mitteilt, erlitt sie schwere Verletzungen an Kopf und Körper und musste von Rettungskräften der Berliner Feuerwehr zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Kind wurde in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. © Marzahn-Hellersdorf.LIVE

Ein Fachkommissariat des örtlichen Polizeiabschnitts 33 (Ost) hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"