Live-Ticker

Frau in Hellersdorf nach Streit mit Messer verletzt – Polizei schnappt Tatverdächtigen

Gegen 17:30 Uhr wurden Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei in die Riesaer Straße nach Hellersdorf gerufen. Bisherigen Informationen zufolge kam es dort in einer Wohnung zu Streitigkeiten. Infolgedessen soll die Frau mit einem Messer verletzt worden sein. Laut Polizei erlitt sie Stich- und Schnittverletzungen am Bauch. Der Täter flüchtete anschließend aus der Wohnung konnte aber wenig später in der Nähe festgenommen werden. Bei Ihm fanden die Beamten ein Messer. Dieses wurde sichergestellt. Die Frau wurde von einem Notarzt versorgt und anschließend in ein Krankenhaus transportiert. Der Mann wurde erkennungsdienstlich behandelt und der Kripo überstellt. Die Ermittlungen dauern an.

Der Mann wurde festgenommen. (Foto: Dominik Totaro)

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"