FeuerwehrMarzahn-Hellersdorf

Kreuzungscrash in Hellersdorf

Berlin-Hellersdorf – In Hellersdorf kam es am frühen Freitagabend zu einem Verkehrsunfall. Beide Autos sind nun Totalschaden.

Die Feuerwehr räumte die Unfallstelle – zum Glück wurde niemand verletzt. © Dominik Totaro

Gegen 18.40 Uhr kam es auf der Kreuzung Gülzower Straße Ecke Hellersdorfer Straße zu einem Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem BMW.

Nach Angaben der Polizei wollte ein aus Richtung Heinrich-Grüber-Straße kommender BMW-Fahrer weiter auf der Hellersdorfer Straße Richtung Cecilienstraße fahren als dieser mit einer aus der Gülzower Straße fahrenden Audi-Fahrerin zusammenstieß. Bei dem Crash wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt und sind somit nicht mehr fahrbereit. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Hellersdorf räumten die Unfallstelle und übergaben diese der Polizei.

Aufgrund der Aufräumarbeiten musste zwischenzeitlich der ganze Kreuzungsbereich gesperrt werden. Ersten Informationen wurde dabei niemand. Wie es zum Unfall kommen konnte, muss nun der örtliche Polizeiabschnitt 33 ermitteln.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"