Live-Ticker

Fußgängerin beim Verkehrsunfall schwerverletzt

Mit schweren Kopfverletzungen wurde eine Passantin bereits gestern Mittag nach einem Verkehrsunfall in Baumschulenweg in ein Krankenhaus gebracht. Nach Zeugenaussagen überquerte die 50-Jährige gegen 13.45 Uhr die Fahrbahn der Baumschulenstraße aus Richtung Stromstraße kommend und wurde dabei von einem 88-jährigen Autofahrer erfasst. Dieser bog zum selben Zeitpunkt von der Glanzstraße kommend nach links in die Baumschulenstraße ein. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 50-Jährige auf die Motorhaube des Fahrzeugs aufgeladen und stürzte dann zu Boden. Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr brachten die Schwerverletzte in ein Krankenhaus, in dem sie stationär verblieb. Die Ermittlungen zum genauen Unfallgeschehen hat das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 3 (Ost) übernommen. Sie dauern an.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"