Live-Ticker

Fünf Personen kollabieren beim Konzert von “UFO361”

Am späten Freitagabend musste die Berliner Feuerwehr mit mehreren Rettungswagen und einem Notarzt zum Velodrom nach Prenzlauer-Berg ausrücken. Dort kollabierten auf einem Konzert vom Rapper “UFO361” fünf minderjährige Personen. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers soll der Missbrauch von Alkohol und Drogen vorliegen. Alarmierte Rettungskräfte brachten vier Minderjährige in umliegende Krankenhäuser. Die Erziehungsberechtigten sind informiert. Die Ermittlungen hat die Polizei aufgenommen.

Einsatzkräfte am Einsatzort. © Quentin Merkel

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"